Jahresbericht des Co-Präsidiums – April 2020 bis März 2021